Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, sondern wir sehen die Dinge, wie wir sind.

Anaïs Nin

Hypnose ist ein natürlicher Zustand, welcher wir aus dem Alltag kennen, wie zum Beispiel beim Lesen eines spannenden Buches, wenn wir all das was um uns herum geschiet, nicht mehr wahrnehmen, oder beim Autofahren, wenn wir plötzlich die Ausfahrt sehen und uns nicht mehr an die letzten Minuten Fahrt erinnern.

Durch diesen Trancezustand, kann sich der rationale Verstand und der Körper entspannen und es eröffnet sich der 

Zugang zum Unbewussten, wo die Hypnosetherapie effektiv dort ansetzen kann, wo die meisten Probleme entstanden sind.

Da viele Muster ihren Ursprung in der Kindheit haben, beziehe ich das innere Kind oft in den Prozess mit ein. Damit 

können die inneren Muster welche uns in wiederkehrende Umstände hineinführen verändert werden.

Wir schauen aufmerksam nach Innen, um am Ursprung des Problems anzusetzen.

Dies ermöglicht uns, aus der Opferrolle auszusteigen, in der wir oft andere für unser Schicksal verantwortlich machen und uns als ein selbstverantwortliches Wesen wieder zu erkennen.

Da die meisten Probleme im Unterbewusstsein verankert sind, ist der Anwendungsbereich für Hypnose sehr breit gefächert.

Bei schwerwiegenden Symptomen wird die Hypnose immer in Verbindung mit ärztlicher bzw. psychotherapeutischer Behandlung eingesetzt.

150 CHF / Stunde

Eine Sitzung dauert ca. 1 - 1.5 Stunden